+++Ideal als Geschenk+++

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns während unserer Bürozeiten an:

+43 2262 62 151

+43 664 120 83 65

 

Wenn es einmal ausführlicher wird, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Und falls es ganz schnell gehen soll, haben Sie rechts auch die Möglichkeit zur ONLINE-BUCHUNG!

Öffnungszeiten

BÜRO

MO: 09:30 - 12:00 Uhr

MI: 12:30 - 15:00 Uhr

FR: 09:30 - 12:00 Uhr

 

Urlaubsbedingt am 22.5. und 12.6. nicht besetzt.

 

THERAPIE

Termine ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung!

DA SIND WIR

Therapie

Zentrum

Korneuburg 

Laaer Straße 14/Top 2

2100 Korneuburg

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie

Wissenswertes von A bis Z.

Doris Fritz

Physiotherapeutin und Osteopathin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Osteopathie
  • Wirbelsäulenrehabilitation
  • Nachbehandlung von Hüft- und Knieendoprothetik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kinesio Taping Therapie
  • Respiratorische Physiotherapie

 

Ausbildung und Berufstätigkeit:

2003-2006

Akademie für den physiotherapeutischen Dienst, KH St. Pölten

seit 2006

Landesklinikum Korneuburg, Unfallchirurgie

seit 2008

Freiberufliche Tätigkeit, Therapie Zentrum Korneuburg

 

Zusatzausbildungen:

  • Osteopathie:
    • 2008-2014 Osteopathieausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie
    • Biodynamische Craniosacralosteopathie i. A. 
    • Osteopathie im Seziersaal „Anatomie der Bauchhöhle unter besonderer Berücksichtigung der fibroligamentären Strukturen“
    • Anatomie Refresher Course „Physikalische Untersuchungstechniken“
  • Wirbelsäulenrehabilitation
  • Nachbehandlung von Hüft- und Knieendoprothetik
  • Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder
  • Kinesio Taping Therapie:
  • Respiratorische Physiotherapie:
    • Atemtherapie mit zertifizierter Abschlussprüfung
  • Therapie bei Schulterimpingement
  • Ganzheitliche Skoliosebehandlung
  • Narbenbehandlung und Narbenentstörung
  • Faszienbehandlung:
    • Faszienyoga
  • Präventive Gangsicherheit und Training der älteren Bevölkerung

 

Die Fortbildungen wurden auf eigene Kosten absolviert.