+++Ideal als Geschenk+++

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns während unserer Bürozeiten an:

+43 2262 62 151

+43 664 120 83 65

 

Wenn es einmal ausführlicher wird, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Und falls es ganz schnell gehen soll, haben Sie rechts auch die Möglichkeit zur ONLINE-BUCHUNG!

Öffnungszeiten

BÜRO

MO: 09:30 - 12:00 Uhr

MI: 12:30 - 15:00 Uhr

FR: 09:30 - 12:00 Uhr

 

Urlaubsbedingt ist das Büro am 04.12.2020 nicht besetzt!

 

THERAPIE

Termine ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung!

DA SIND WIR

Therapie

Zentrum

Korneuburg 

Laaer Straße 14/Top 2

2100 Korneuburg

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie

Wissenswertes von A bis Z.

Trainingstherapie - Die Aktivität steht im Vordergrund

SELBSTständigkeit im Alltag

Haare föhnen, Schuhe anziehen, Schlüssel aufheben, Wäsche machen, Essen kochen, ... vieles ist für uns selbstverständlich, bis es nicht mehr geht.

Gemeinsam arbeiten wir daran, dass Sie Ihren Alltag wieder selbstständiger meistern können.

 

SELBSTverwirklichung ohne Reue

Rückenschmerzen schränken Sie bei der Gartenarbeit ein? Ihre Schulter hindert Sie am Tennisspielen? Ihr Knie schmerzt nach dem Laufen?

Gemeinsam verschieben wir Ihre Grenzen. 

 

SELBSTbestimmung und SELBSTwirksamkeit

Sie sagen, was Sie erreichen möchten. Sie geben die Ziele vor. 

Gemeinsam formulieren wir daraus realistische Ziele, erstellen einen individuellen und strukturierten Plan für Sie, den Sie auch tatsächlich umsetzen können. 

Gemeinsam erarbeiten wir somit einen realistischen Trainingsplan unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Möglichkeiten. 

 

Baldige AKTIVITÄT nach einer Verletzung oder einer Operation

...steht im Vordergrund!

 

Mittlerweile weiß man, dass lange Ruhigstellungen nach Verletzungen bzw. Operationen in vielen Fällen nicht notwendig - manchmal sogar schädlich - sind. So muss z.B. bereits bei 3-6 Wochen Immobilisation mit dauerhaften Schäden in den betroffenen Strukturen gerechnet werden (1).

 

Allerdings reagieren unterschiedliche Strukturen wie Knorpel, Knochen, Sehnen, Bändern, Nerven und Muskeln unterschiedlich auf (fehlende) Bewegung und Belastung. Bei der Therapie müssen diese Differenzen berücksichtigt werden und an das schwächste Glied angepasst werden. Bei zu geringer Belastung bleibt der gewünschte rehabilitative Effekt aus. Zu intensive Belastung können zu unnötigen weiteren Schäden.

 

In der Trainingstherapie werden unter anderem Intensität, Dauer und Pausen im systematischen Training von Koordination, Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht individuell an den Einzelfall angepasst. 

 

Übergeordnete ZIELE der Trainingstherapie

...sind das Vermeiden von:

 

- Rückfällen, 

- Folgeerkrankungen,

- Fehlanpassungen und

- Chronifizierungen. 

(1) Diemer, Frank; Sutor, Volker (2017-12-13): Praxis der medizinischen Trainingstherapie I: Lendenwirbelsäule, Sakroiliakalgelenk und untere Extremität (German Version) (Kindle-Position475). Thieme. Kindle-Version.

Unsere Trainingstherapeutin